Muley is internationally recognized as a leading exponent of the santur

4. JUNI,11.00 PANDIT NANDKISHOR MULEY

LIVE IN CONCERT

Pandit Nandkishor Muley ist ein weltbekannter indischer Santur-Meister und Professor der indischen Musik. Santur ist eine Art Hackbrett. Ihr Ton erinnert an kristallklar sprudelnde Bergbäche oder Wasserfälle. Laut Ayurveda entfaltet sie dadurch eine belebende und gleichzeitig entspannende Wirkung, so dass man beim Hören zunehmend in sich ruht und sich zugleich gestärkt und beglückt fühlt.

Pandit Nandkishor Muley gewann 1994 den deutschen „Grammy Award“. 1995 wurde er zum besten Instrumentalisten für den „Diva Music Award“ nominiert. Er ist an bekannten Festivals von Indien aber auch in Berlin und am „World Music-Festival“ in Helsinki aufgetreten.

Pandit Muley ist ausserordentlicher Professor an der Stetson University von Florida, USA. Er verbringt auch einige Monate im Jahr als Santur Lehrer in Indien. Pandit Muley meint zu seiner Musik: „Um Liebe, Frieden, Harmonie und Freundschaft zu schaffen, spielen Schwingungen, Töne und 
Rhythmus eine sehr wichtige Rolle in unserem Leben. Wenn Sie Musik hören, die Sie geniessen, werden Sie in Harmonie mit der Grundlage des Lebens gebracht. 
Musik ist das beste Mittel für die Erweckung der Seele, dedirekte Weg zu den Naturgesetzen.” Pandit Nandkishor Muley wird vom Tabla-Spieler Sankar Prosad Chowdhury begleitet.

Sankar P. Chowdhury

geboren 1959 in einer musikalischen Familie, ist einer der angesehensten Tabla-Virtuosen und Lehrer in Indien. Er ist ein Schüler des großen Meisters, Pandit Swapan Chaudhuri. Neben seinen Konzerten als Begleiter und Solist verbringt Sankar jedes Jahr zwei Monate in Basel, als Gastlehrer am Ali Akbar College of Music.


Eintritt: Fr. 25.00

Für Reservierungen und Eintrittskarten: