20. Mai, 20.00 Uhr

Reshma Shrivastava, Sitar

21. Mai, 11.00 Uhr

Reshma Shrivastava, Sitar

 

Die Sitar ist das wohl bedeutendste Instrument der klassischen nordindischen Musik und gilt mittlerweile weltweit als das am schwersten zu meisternde Musikinstrument. Reshma Srivastava wurde in einer Musikerfamilie in Allahabad im Norden Indiens geboren. Sie war sechs Jahre alt, als sie ihre Musikkarriere mit der Sitar begann. Sie hatte ihren ersten öffentlichen Auftritt im Alter von acht Jahren. Heute gilt sie als eine «A»-Klasse-Künstlerin. Sie hat einen Master-Abschluss in Musik und erhielt eine Reihe renommierter Auszeichnungen. Reshma ist bekannt für ihr kräftiges Spiel. Ihre Raga-Interpretationen sind oft ungewöhnlich und voller Überraschungen. Mit ihren Konzertauftritten begeisterte sie die Zuhörer in ganz Indien, in England, Deutschland, Griechenland, Amerika und in der Schweiz.
Nach dem Konzert an der MERU im Jahre 2015 meinte ein Zuhörer: „Dies Instrument, diese Sitar, klang öfters wie ein grosses Orchester. Reshma ist wirklich eine grossartige Künstlerin.“
Die Klänge der Sitar schaffen starke Gefühle von kosmischer Bedeutung, indem sie die innere Bewusstheit und die äussere Umgebung in einen Zustand von Gleichgewicht und Frieden verwandeln..

 

 

 



Eintritt: Fr. 25.00 pro Konzert

Für Reservierungen und Eintrittskarten:

Nach einer angenehmen Nachtruhe in einem der Hotels von Seelisberg. Auf Entdeckungsreise in Seelisberg: